Wie kommst Du über die Straße?

Ob mit dem Kinderwagen, auf dem Fahrrad, zu Fuß auf dem Schulweg oder mit einem Bobbycar: Wenn man aus dem Weg „Am Wiedenhof“ kommt, ist der Fußweg auf der rechten Seite in Richtung Ortsmitte, eigentlich nicht zuerreichen.  Vielleicht erwischt man eine Lücke im Verkehr – immerhin fahren hier täglich zwischen 3.500 und 4.000 Fahrzeuge wovon 85% der Fahrzeuge bei min. 57km/h sind.

Was kann man tun?

Sinnvoll ist die Errichtung einer Verkehrsüberquerung oder der Ausbau des Fußwegs auf der gegenüberliegenden Seite. Ob es sinnvoller ist eine Überquerung mit Mittelinsel zu bauen, eine Bedarfsampel wie weiter im Straßenverlauf oder doch der Ausbau des Fußweges, soll hier nicht im Mittelpunkt stehen. Wichtig ist nur, wie stehst du dazu?

Denkst Du, es ist sinnvoll hier eine Lösung für Fußgänger zu schaffen?

Bitte sag doch kurz „Ja“ oder „Nein“ und/oder hinterlasse einen kurzen Kommentar dazu:

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.